News

Betroffen sind die WLAN-Router der TL-WE702N Serie.

Das werksseitige WLAN-Passwort kann von Angreifern leicht herausgefunden werden, denn es setzt sich aus den letzten acht Ziffern der MAC-Adresse (= eine einmalige, immer gleichbleibende Nummer einer Netzwerkkarte) zusammen,, welche auf der Rücksseite des Routers steht.

Aber nicht nur da steht sie im Klartext, es gehört zum WLAN-Standard das bei einem Verbindungsaufbau diese MAC-Adresse im Klartext übertragen wird, noch bevor das WLAN-Passwort übermittelt wird. Will man mit einem x-beliebigen Passwort sich mit dem WLAN-Verbinden, bekommt man das richtige Passwort in dem Fall gleich geliefert.

Betroffene Besitzer sollten umgehend das WLAN-Passwort ändern.

Diversen Medienberichten zufolge steht der Start eines Videoangebotes unmittelbar bevor. Ursprünglich wurde das Angebot schon für März 2015 angekündigt.

Weiterlesen ...

Die Gerüchteküche brodelt - angeblich soll im März u.a. ein kompaktes iPhone vorgestellt werden - das bedeutet aktuelle Hardware in einem kleinerem Gehäuse als iPhone 4/4S.

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Apple hat ein kleines Update für das aktuelle iOS 9.2 veröffentlicht - neue Funktionen sind nicht hinzugekommen, aber das Update macht ältere iPhones die sich mit den aktuellen iOS Versionen ein wenig schwer getan haben nun wieder einiges flotter.

Weiterlesen ...

Angeblich ist es nur eine reine Vorsichtsmaßnahme, weshalb mehrere Banken (u.a. Postbank, Commerzbank, Comdirekt) den Kunden die Kreditkarten austauschen.

Weiterlesen ...

In dem als so sicher beworbenem Blackphone klaffte eine Lücke, die genau DIE Privatsphäre gefährdete, welche der Hersteller des Blackphone’s eigentlich unbedingt schützen wollte.

Weiterlesen ...

Der „Night Shift“ Modus (Nachtmodus) setzt ein iPhone oder ein iPad mit 64-Bit-Prozessor voraus. Die neue Funktion soll durch eine Anpassung der Farbtemperatur den menschlichen Nachtschlaf nicht beeinträchtigen.

Weiterlesen ...

Die Apple Radiosender (werbefinanziert), die das Unternehmen im Jahr 2013 unter dem Namen „iTunes Radio“ vorgestellt hat sind in Europa noch nicht verfügbar und trotzdem steht der Dienst schon vor seinem Ende.

Weiterlesen ...

Auch WLAN-Router können angegriffen werden, nicht nur PC’s. Daher ist es unbedingt erforderlich, auch dem Router Software-Updates zu spendieren.

Weiterlesen ...

Künftige Versionen des Browsers von Mozilla wird die wichtigsten CSS-Eigenschaften mit dem Webkit-Präfix verstehen können.

Weiterlesen ...

Das Microsoft Outlook Update KB3114409 sorgte im Dezember für erhebliche Probleme. Nun besserte Microsoft nach.

Weiterlesen ...

Ein bekannter IT-Berater (Alvar Freude) hatte öffentlich kritisiert, das das Programm der Telekom ungefragt Daten wie IP- und Mac-Adressen übermittelt.

Weiterlesen ...

Über eine sogenannte XXS Cross-Site-Scripting-Schwachstelle können WordPress Installationen kompromittiert werden. Betroffen sind alle Versionen bis inkl. WordPress 4.4

Weiterlesen ...

Vor kurzem wurde auf Grund einer Studie eine Liste mit den schwächsten oder besser schon mit den dümmsten Passwörtern veröffentlicht.

Auf Platz 1: 123456 - dicht gefolgt von „password“ und „superman“.
Daher: nutzen Sie gute im Sinne von sicheren Passwörtern. Diese sind gar nicht so schwer zu generieren und zu merken.
Mehr dazu in einem unserer anderen Blog-Einträge:
https://www.tele-crew.com/news/45-wir-empfehlen-die-benutzung-eines-passwortmanagers.html

Erhalten Sie einen Cash Back vom 20% für KX-NS700, KX-NS1000, für alle kompatiblen Karten, Baugruppen, Kabel, Endgeräte (funktionierende Konfiguration vorausgesetzt) sowie für alle Activation Keys (SAK), bzw. für Applikationen der KX-NS Communication Server Serie von Panasonic im Aktionszeitraum vom 01. Januar 2015 bis 18. März 2015

Weiterlesen ...

Sowohl Mozilla, als auch Adobe haben Software-Updates veröffentlicht, welche installiert werden sollten.

Mozilla's Updates für den Browser Firefox sind eher funktioneller Natur, was z.B. die Leistungsfähigkeit beim Abspielen von Youtube Videos angeht.

Adobe's Updates für den Flash-Player sind dagegen sicherheitsrelevanter Art und sollten unbedingt und schnellstmöglich installiert werden.

Durch ein schlecht abgesichertes Wartungsnetz waren mind. 2,8 Millionen Kunden vom Kabel Deutschland, bzw. Vodafone bis vor kurzem gefährdet. Angreifbar waren VoIP Anschlüsse und Modems.

Weiterlesen ...

Seit mehr als einem Jahr soll Google an einem Chatbot arbeiten, wie ihn auch Facebook zum Beispiel plant.

Weiterlesen ...

Bisher waren Musik der Beatles auf Streaming Portalen nicht verfügbar.

Weiterlesen ...

 

Alle News gibt es hier zu sehen, eine Suche lässt sich hier starten und zur Startseite geht es hier mit einem Klick!