Stellenangebote

News

macOS SIerra steht zum Download bereit

Mit jedem größerem Namenswechsel (von den Tiernamen zu den Bergnamen unter OS X wechselte Apple nun wieder zurück zu "macOS") veränderte sich auch im Unterbau einiges, so das es einiges zu beachten gibt, will man keine böse Überraschung erleben.

Auf den ersten Blick bringt macOS Sierra durchaus praktische Vorteile mit

  • Entsperren des Mac mit der Apple Watch
  • Siri hält Einzug
  • neue Möglichkeiten mit Tabs, dem Speichermanagement sowie Erweiterungen der iCloud

Da das Update kostenlos ist, spricht erst einmal nichts dagegen, wenn die tatsächlichen Neuerungen eher marginal ausfallen.

Viel gravierender dürfte allerdings eine für den normalen Anwender unbekannte Funktion des Garbage Collectors sein: dieser hat früher Speicherbereiche verwaltet, viele Programme wurden auf dessen Funktionen hin entwickelt. Nach dem der Garbage Collector nicht mehr Bestandteil von macOS Sierra ist, laufen auch alle Programme die ihn nutzen nicht mehr.

Darunter sind einige Adobe Programme, die noch vielfach installiert sind. Einen Überblick bekommt man auf http://roaringapps.com/apps

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen