Stellenangebote

News

Apple führt im App Store einen zusätzlichen Bestätigungsschritt für Abschluss von Abos ein

Viele App-Anbieter ändern ihr Geschäftsmodell von Einmal-Kauf auf Abos ab - wenn dies nicht eindeutig hervorgehoben ist, kann es zu bösen Überraschungen kommen, dem schiebt Apple nun einen Riegel vor.

Solltet man auf einen Abo-Button innerhalb einer App klicken, erscheint ab sofort ein Pop-up, welches darauf aufmerksam macht, dass es sich um ein Abonnement handelt, das solange läuft, bis man es gekündigt hat.

Die Funktion ist in Deutschland noch nicht vollständig aktiv, scheint in den USA aber bereits für alle Nutzer zur Verfügung zu stehen. Es dürfte aber kurzfristig auch in Deutschland allen zur Verfügung stehen.

Die zusätzliche Maßnahme kommt einerseits überraschend, da die Abo-Konditionen bereits auf der zuvor angezeigten Kaufseite klar kommuniziert werden. Apple reagiert mit der Neuerung offenbar auf Kritik, durch die einfache Authentifizierung über Face ID und Touch ID könnten zu schnell versehentliche Abos abgeschlossen werden.

 

Alle News gibt es hier zu sehen, eine Suche lässt sich hier starten und zur Startseite geht es hier mit einem Klick!

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen