Stellenangebote

News

Apple Watch Series 2: Apple verlängert den Reparatur-Zeitraum des 42mm-Modells bei Akkuproblemen

Die Gratis-Reparatur erfolgt unabhängig vom Garantiestatus der Uhr: Das Angebot gilt drei Jahre ab Kaufdatum. Betroffene Uhren lassen sich nicht einschalten - unter Umständen löst sich auch das Display der Apple Watch auf.

Apple hat eine neue Service-Richtlinie für bestimmte Modelle der Apple Watch 2 erlassen:
Sie sieht eine kostenlose Reparatur vor, falls sich die intelligente Armbanduhr nicht mehr einschalten lässt oder sich das Display löst, weil sich der Akku aufgebläht hat.

„Apple hat festgestellt, dass einige Geräte der Apple Watch Series 2 sich unter bestimmten Umständen nicht einschalten lassen oder einen aufgeblähten Akku haben“, zitiert MacRumors aus dem Dokument, das am Freitag an alle Apple Stores und Apples autorisierte Servicepartner verteilt wurde. „Apple wird berechtigte Geräte kostenlos reparieren. Die Kostenübernahme gilt für berechtigte Geräte für einen Zeitraum von drei Jahren ab Kaufdatum.“

Die Richtlinie bezieht sich demnach auf Uhren der Series 2, die in den USA, Kanada, Mexiko und Europa verkauft wurden. Sie ist allerdings auf die 42-Millimeter-Modelle beschränkt, darunter die Apple Watch 2 Sport, Edition, Hermes und Nike+. Apple behält sich zudem eine visuelle und mechanische Prüfung der Uhren vor, bevor es eine kostenlose Reparatur genehmigt. Der Garantiestatus hat jedoch keinen Einfluss auf die Entscheidung – auch ohne Garantie werden betroffene Uhren kostenfrei instand gesetzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen