Stellenangebote

News


Nach dem AVM für seine Router vor einiger Zeit begonnen hat, mit FritzOS 6.50 größere (sinnvolle) Änderungen auszurollen, erhalten nun auch die Peripherie-Netzwerk Adapter das neue OS 6.50

Erhältlich ist das Fritz!OS 6.50 für die Fritz-WLAN-Repeater 1750E, 1160, DVB-C, 450E, 310 sowie für die Powerline-Modelle mit WLAN-Funktion: Fritz Powerline 1240E, 546E und 540E. Für einzelne Modelle gibt es sogar ein OS 6.51.

AVM FritzBoxen für Regensburg und Niederbayern
Bildquelle: AVM


FritzOS 6.50 soll die Transparenz und Sicherheit im Heimnetz verbessern. Am auffälligsten ist die selbstständige Anpassung der Benutzeroberfläche an verschiedene Displaygrößen, das sog. responsive Design. Neu ist auch eine Analyse der lokalen WLAN-Umgebung, sowie die Anzeige der Anbindungen von Netzwerkgeräten an die Fritz!Box (respektive Ethernet, Powerline oder WLAN-Repeater). Als zentrale Stelle im Netzwerk zeigen die Fritz!Box-Router nun in der Bedienoberfläche an, wenn Firmware-Updates für andere Fritz-Produkte erhältlich sind. Natürlich lassen sich die Updates dadurch auch von der Fritz!Box aus anstoßen. Optional können die Geräte die Aktualisierungen auch selbstständig erledigen und Nutzer können nun auch ein zentrales Kennwort für die Fritzbox und Fritz-Produkte vergeben.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen