Stellenangebote

News

Eine Milliarde Pixel werden für ein sog. Gigapixel-Bild benötigt. Das Auge wird dafür mit Details belohnt, die bei einer normalen Betrachtung kaum wahrnehmbar sind. So zumindest bei Kunstwerken, wie Google sie nun ganz aus der Nähe betrachtet zur Verfügung stellt.

Eine Milliarde Pixel werden für ein sog. Gigapixel-Bild benötigt. Das Auge wird dafür mit Details belohnt, die bei einer normalen Betrachtung kaum wahrnehmbar sind. So zumindest bei Kunstwerken, wie Google sie nun ganz aus der Nähe betrachtet zur Verfügung stellt.

Zu sehen ist auf dem fertigen Gigapixel-Bild dann jeder Pinselstrich, jede Struktur eines Bildes. Vergleichbar ist das Heranzoomen mit dem Blick durch eine Lupe auf ein Gemälde. Sehr beeindruckend und für jeden Zuhause verfügbar. 1000 Bilder gibt es bereits, weitere werden folgen, denn Google möchte die Art Camera an Museen ausleihen, die dann für noch mehr digitalisierte, hochaufgelöste Bilder sorgen werden. Ab sofort könnt Ihr Bilder von Künstlern wie Pissarro, Signac, Rembrandt, Van Gogh und Monet betrachten, die in Museen rund um die Welt aufgenommen wurden.

Die digitale Ausstellungen in hoher Auflösung findet man beim Google Cultural Institue.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen