Stellenangebote

News

Die All-IP-Umstellung der Telekom dauert länger als geplant

Bis Ende diesen Jahres wollte die Telekom ihre Kunden auf All-IP-Anschlüsse umgestellt haben - so wurde es immer kommuniziert. Jetzt redet man von Ausnahmen bei den PMX- und Großkunden.

Lange Zeit hat die Deutsche Telekom an ihrem (ehrgeizigem) Ziel festgehalten, bis Ende 2018 die Umstellung auf All-IP Anschlüsse abzuschließen. Andere Netzbetreiber aber auch UCC Hersteller sowie Distributionen hatten schon immer Zweifel an dem Zeitplan gehabt.

Mit den Anschlüssen von PMX- (Primärmultiplex = ein Anschluss mit z.B. bis zu 64 Amtsleitungen) und anderen Großkunden hat man ein anderes Zeitfenster - natürlich schon immer gehabt.

Unterm Strich sieht sich die Telekom jedoch im Plan: Bei den Geschäftskunden mit einem "normalen" Breitbandanschluss wurde bereits 85% (Stand Juni 2018) umgestellt. Zählt man die (technisch einfacheren) Privatkunden dazu, will man bereits 90% migriert haben.

Das Zeitfenster sollte man aber nutzen: es bietet sich an, die Migration auf IP-Telefonie (auch NGN, VoIP oder eben All-IP genannt) mit einer Modernisierung der TK-Systeme und/oder IT-Infrastruktur zu verbinden.

Wenn die Telekom aber erst einmal einen Termin kommuniziert hat, ist es zu spät dafür - die Umstellung auf die neue Technik beschäftigt den Fachhandel wie uns erheblich und manchmal ist der Termin so kurzfristig das die benötigte Ware oder externe Dienstleister für moderne Verkabelungen nicht so schnell verfügbar sind.

Das machen die Mitbewerber:

  • 1&1 Versatel wird ISDN noch bis 2022 unterstützen
  • Ecotel wird bis 2021 ISDN für Geschäftskunden anbieten
  • HFO Telecom bietet für Bestandskunden bis mind. (!) 2022 ISDN (emuliert) an
  • M-Net wird ISDN nativ bis 2020 unterstützen
  • QSC wird angeblich bis weit über 2020 hinaus emulierte ISDN-Anschlüsse anbieten
  • Telefonica bietet keine analogen oder ISDN Anschlüsse mehr an
  • Vodafone unterstützt bis 2022 native ISDN Anschlüsse

Fußnote: nativ = richtiger ISDN-Anschluss / emuliert = simulierter ISDN Anschluss

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen