News

Die Commodore "Amiga-Story" im Stream und im TV

Auch nach mehr als 30 Jahren hat der Commodore Amiga eine riesige Fan-Gemeinde, die sich auf die Dokumentation "Die Amiga-Story" freuen dürfte - aber auch für alle anderen Computerinteressierten ist es eine interessante Sendung. Seit gestern lässt sich die Dokumentation aus der ZDF-Mediathek abrufen.

In der "Amiga-Story" widmen sich die Filmemacher Anthony und Nicola Caulfield einem der wichtigsten Vertreter der 16-Bit-Ära.

Für die anderthalbstündige Zeitreise in die 16-Bit-Ära haben die Caulfields mit den Entwicklern der Amiga-Hardware selbst, aber auch vielen Schöpfern von Spieleklassikern der damaligen Zeit (Ron Gilbert, Alien Breed (Team 17) und Flashback) gesprochen und einen Blick auf die damalige Demo-Szene geworfen.

 

Alle News gibt es hier zu sehen, eine Suche lässt sich hier starten und zur Startseite geht es hier mit einem Klick!

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen