Stellenangebote

News


Ab 2. Mai gibt es eine automatische Restart-Funktion, ein Sieben-Tage-Archiv und eine Integration von Video-on-Demand-Angeboten.

Ausserdem wird es eine zentrale Suchfunktion für Inhalte von öffentlich-rechtlichen Sendern wie ARD und ZDF, aber auch von einzelnen Privat- und Abosendern geben.

Das Programm wird dann auf über 300 Sender und rund 120.000 On-Demand-Angebote ausgeweitet. Als Partner für die On-Demand-Angebote hat man die Anbieter Sky, Maxdome und Videoland gewonnen. Gespräche mit Netflix und Amazon laufen noch.

Auch das Hardware-Angebot wird überarbeitet - es steht dann der HD-Receiver MR 400 zur Verfügung, der eine 500 GByte Festplatte besitzen wird, sowie eine dreimal höhere Prozessorleistung als das aktuelle Gerät.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen