Stellenangebote

News

DuckDuckGo: 30 Millionen Suchanfragen pro Tag!

Ein Run auf die Google-Alternative: DuckDuckGo hat einen neuen Meilenstein erreicht, man ist zwar noch weit von Google entfernt - aber das Konzept ist auf dem richtigen Weg.

Es hat sieben Jahre gedauert, um den Meilenstein von zehn Millionen täglichen Suchanfragen zu erreichen, ließ DuckDuckGo via Twitter wissen. Nach zwei weiteren Jahren war die Marke der 20 Millionen geknackt – und weniger als ein Jahr später sind es nun 30 Millionen Suchanfragen pro Tag. Der Vergleich: Im Frühjahr 2010 konnte DuckDuckGo lediglich etwa 40.000 tägliche Suchanfragen verzeichnen.

Man ist zwar von Google mit über drei Milliarden Suchanfragen pro Tag weit entfernt, aber man kann die zwei "Konzepte" nicht direkt miteinander vergleichen. Daher ist das Ergebnis ein Meilenstein im Datenschutz bei der Suchmaschinenbenutzung.

Anders als Google und viele seiner Konkurrenten setzt DuckDuckGo ausschließlich auf eine anonymisierte Speicherung der Suchanfragen. Außerdem verzichtet die Suchmaschine darauf, Nutzer zu tracken. Geld verdient DuckDuckGo zwar ebenso wie Google mit Werbeanzeigen, sowie Affiliate-Links. Die Anzeigen werden aber nicht auf die Nutzer und deren Surfverhalten zugeschnitten, sondern einfach passend zum Suchbegriff ausgespielt. Das Ganze scheint sich zu lohnen, denn Duckduckgo arbeitet eigenen Angaben zufolge seit 2014 profitabel.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen