Stellenangebote

News

End of life: Office 2011 für Mac lässt sich nicht mehr aktivieren

Der Aktivierungsserver für Office 2011 steht nicht mehr zur Verfügung - somit lässt sich die Software beispielsweise bei einem Rechnerwechsel nicht mehr nutzen!

Nachdem Microsoft Office 2016 für den Mac seit einiger Zeit anbietet, wurde nun die Unterstützung für Office 2011 endgültig beendet. Der Update-Support wurde zwar schon im Oktober 2017 eingestellt, bisher konnte man aber die Software noch problemlos neu installieren und aktivieren.

Bestehende Installationen lassen sich problemlos weiter nutzen, nur bei einer Neuinstallation des bestehenden Macs oder bei der Installation auf einem neuen Mac lässt sich Office 2011 nicht mehr nutzen.

Die Aktivierung klappt weder online noch telefonisch. Rein rechtlich ist das ganze vermutlich legitim, es hat jedoch einen faden Beigeschmack, denn die erworbene Lizenz lässt sich nicht mehr nutzen und man ist gezwungen eine neue, aktuelle Lizenz zu kaufen - der Zeitpunkt ist aber äußerst ungünstig: Office 2019 steht in den Startlöchern, so das man gezwungen ist, die aktuelle Fassung (Office 2016) zu kaufen, welche demnächst ausläuft.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen