Stellenangebote

News

Entschlüsselungs-Tool für Ransomware "LambdaLocker" verfügbar!

LambdaLocker trat erstmal im Januar auf und fügt die Dateiendung .lambda_l0cked hinzu. Das Tool wurde von Avast entwickelt und steht über das Projekt "No more Ransom" kostenlos zur Verfügung.

Bei dem Projekt "No more Ransam" handelt es sich um eine vor etwa einem Jahr ins Leben gerufene Kooperation mehrerer europäischer Polizeibehörden und zahlreicher IT-Sicherheitsunternehmen.

Das Ziel von „No More Ransom“ ist es, Ransome-Opfern die Möglichkeit zu geben, ihre Dateien wieder zurückzubekommen, ohne Lösegeld zu zahlen. Dadurch soll der Geldfluss an die Kriminellen unterbunden und so der Anreiz reduziert werden, weitere Erpresser-Software in Umlauf zu bringen.

Ein Fehler im aktuellsten Build der Ransomware habe es Sicherheitsforschern von Avast nun ermöglicht, den Verschlüsselungsmechanismus zu knacken, erklärt Ladislav Zezula, Malware Researcher bei Avast, gegenüber ZDNet.com. Das Entschlüsselungs-Tool funktioniert deshalb auch nur bei neueren Varianten der Ransomware.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen