News

iOS 10.3.3 veröffentlicht: Fehlerbehebungen und zwei Dutzend behobene Sicherheitslücken

Apple hat sein Betriebssystem für iPhone und iPad aktualisiert - die Liste der behobenen Sicherheitslücken ist lang.

Die Releasenotes zu iOS 10.3.3 fallen Apple-typisch ziemlich karg aus: Mit dem Update des Betriebssystems von iPhone, iPad und iPod touch würden Fehler behoben und Verbesserungen bei der Sicherheit vorgenommen, so Apple.

Die Liste der mit iOS 10.3.3 behobenen Sicherheitslücken ist dennoch lang: 24 Punkte auf der Bugfix-Liste, der Browser Safari ist gleich mehrfach betroffen – in unterschiedlichen Schweregraden, ausserdem wurde eine WLAN-Lücke gestopft – wie auch in macOS 10.12.6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen