News


Zahlreiche Besitzer eines iPad Pro 9,7" hatten nach dem Update auf iOS 9.3.2 schwerwiegende Probleme: Das Gerät meldete den Fehler 56 und verlangte im Anschluss, mit iTunes verbunden zu werden - was allerdings leider auch nicht zur Wiederbelebung führte.

Nun steht ab sofort iOS 9.3.2 in einer neuen Fassung erneut über die integrierte Software-Aktualisierung des iPad Pro bzw. bei angeschlossenen Geräten via iTunes zur Verfügung. Wer aufgrund des deaktivierten Updates bislang noch iOS 9.3.1 verwendete, kann nun erstmals auf iOS 9.3.2 umsteigen.

Bei Geräten, auf denen während der Installation keine Fehler auftraten, sind keine weiteren Schritte erforderlich. Zum Glück trifft dies auf die die überwiegende Mehrheit der Nutzer zu, deren iPad Pro ohne Probleme iOS 9.3.2 vertragen hatte.

Besitzer deren iPad Pro nicht mehr zu nutzen ist, sollen laut Apple den Kundendienst kontaktieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen