Stellenangebote

News

Kaspersky bringt Gratis-Version seines Virenscanner im Oktober nach Europa

Mit "Kaspersky Free" bietet der russische Anti-Viren-Spezialist erstmal einen kostenlosen Virenwächter für Windows an – ab Oktober auch in Deutschland.

Firmengründer Eugene Kaspersky schreibt in einem Blog Beitrag, das die Verfügbarkeit bis November dieses Jahres schrittweise ausgebaut werden soll – Europa ist demnach im Oktober an der Reihe.

Wer den Gratis-Scanner trotzdem schon nutzen will, kann ihn zum Beispiel über die US-Seite als englische Version herunterladen.

Der Funktionsumfang des Programms beschränkt sich natürlich auf das Wesentliche: dem Schutz vor Schadsoftware. Einige Funktionen, die im kostenpflichtigen Kaspersky Anti-Virus vorhanden sind, bietet die Gratisversion nicht, darunter Vulnerability Scan, Privacy Cleaner und das Erstellen von Notfall-Bootmedien.

Was Kaspersky davon hat? Mehr Nutzer - und mehr Nutzer liefern mehr Daten zur früheren Erkennung von neuer Schadsoftware - davon profitieren wiederum auch die zahlenden Nutzer.

Quid pro quo ...

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen