News

Kaspersky bringt Gratis-Version seines Virenscanner im Oktober nach Europa

Mit "Kaspersky Free" bietet der russische Anti-Viren-Spezialist erstmal einen kostenlosen Virenwächter für Windows an – ab Oktober auch in Deutschland.

Firmengründer Eugene Kaspersky schreibt in einem Blog Beitrag, das die Verfügbarkeit bis November dieses Jahres schrittweise ausgebaut werden soll – Europa ist demnach im Oktober an der Reihe.

Wer den Gratis-Scanner trotzdem schon nutzen will, kann ihn zum Beispiel über die US-Seite als englische Version herunterladen.

Der Funktionsumfang des Programms beschränkt sich natürlich auf das Wesentliche: dem Schutz vor Schadsoftware. Einige Funktionen, die im kostenpflichtigen Kaspersky Anti-Virus vorhanden sind, bietet die Gratisversion nicht, darunter Vulnerability Scan, Privacy Cleaner und das Erstellen von Notfall-Bootmedien.

Was Kaspersky davon hat? Mehr Nutzer - und mehr Nutzer liefern mehr Daten zur früheren Erkennung von neuer Schadsoftware - davon profitieren wiederum auch die zahlenden Nutzer.

Quid pro quo ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen