Stellenangebote

News

Microsoft launcht Office 2019 für Windows und Mac

Noch ist die neue Office-Version zwar nur für Office Pro Plus Lizenzinhaber verfügbar, aber in den nächsten Wochen ist Office 2019 für alle verfügbar!

Die Office Anwendungen wie Word, Excel, Outlook und Access stehen ab sofort Kunden mit Volumenlizenzen zur Verfügung - die Server-Versionen sowie die Ausgaben für Verbraucher und Unternehmen (Home, bzw. Home and Business) folgen in den nächsten Wochen.

Der Support für Office 2019 endet übrigens früher wie bisher (bisher fünf Jahre Mainstream-Support und fünf Jahre Extended-Support), nun bereits nach sieben Jahren (fünf Jahre Mainstream- und zwei Jahre Extended-Support)!

In dem Release sind zahlreiche Neuerungen enthalten, die in den vergangenen drei Jahren – Office 2019 ist der Nachfolger von Office 2016 – an Abonnenten von Office 365 ProPlus verteilt wurden.

Microsoft weist zudem darauf hin, dass es keine Feature-Updates für Office 2019 geben wird – Nutzer werden in den kommenden Jahren also ausschließlich Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen erhalten.

Enthalte Office-Anwendungen (je nach Paket):

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Outlook
  • Project
  • Visio
  • Access
  • Publisher

Die Anwendungen Project, Visio, Access und Publisher beschränkt Microsoft auf Windows. Für macOS werden sie nicht angeboten. OneNote wurde übrigens eingestellt. Evtl. lässt sich aber ein bestehendes OneNote weiter nutzen.

Mit Office 2019 führt Microsoft eine weitere Einschränkung ein: Waren die Vorgänger stets auch auf älteren Windows-Versionen einsatzfähig, wird für das jüngste Office-Release Windows 10 benötigt. Im Fall der Server-Anwendungen wird Windows Server 2019 vorausgesetzt.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen