Stellenangebote

News

Neu: Mozilla aktualisiert Firefox auf Version 64

Firefox empfiehlt nun Funktionen und verbessert sein Tab-Management.

Die Funktionsempfehlungen basieren auf dem individuellen Nutzungsverhalten, es wird aber explizit laut Mozilla ausschließlich auf dem lokalen System analysiert!

Der Contextual Feature Recommender soll laut Mozilla Nutzern helfen, „mehr aus ihrem Online-Erlebnis herauszuholen“. Er schlägt Firefox-Funktionen und auch Add-ons vor, die die tägliche Arbeit mit dem Browser erleichtern sollen. Beispielsweise soll Firefox erkennen, wenn regelmäßig mehrere Tabs geöffnet und wiederholt verwendet werden, um dann die Funktion „Angeheftete Tabs“ anzubieten und zu erklären.

Zum Start steht der Contextual Feature Recommender nur Nutzern in den USA zur Verfügung, soll aber bald auch in Europa zur Verfügung stehen. Empfehlungen gibt es zudem nur für von Mozilla ausgesuchte Add-ons. Derzeit sind dies Facebook-Container, Enhancer for Youtube und To Google Translate. Außerdem weist Mozilla darauf hin, dass Firefox im Privaten Modus keine Empfehlungen anzeigt.

Die neue Tab-Verwaltung (im Gegensatz zu den Funktionsempfehlungen überall verfügbar) soll die individuelle Anordnung von Tabs erleichtern: Nutzer können ab Firefox 64 geöffnete Seiten in der Tab-Leiste durch Anklicken in Verbindung mit der Shift- oder der STRG-Taste auswählen und organisieren - anschließend können die Tabs verschoben, angeheftet, zu den Lesezeichen hinzugefügt oder auch stummgeschaltet werden.

Firefox 64 kommt zudem mit einem Task Manager, der über die Eingabe von „about:performance“ in die Adressleiste aufgerufen wird. Er gibt Auskunft über den Stromverbrauch jeder geöffneten Seite und erlaubt es, Tabs zu schließen, um Strom zu sparen. Neu ist auch, dass sich Add-ons über einen rechten Mausklick auf ihr Symbol in der Werkzeugleiste deinstallieren lassen.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen