Stellenangebote

News

Neue Apple Service-Programme gestartet

Es gibt neue Service-Programme für Displays beim 13 Zoll MacBook Pro sowie für Tastaturen des MacBook & MacBook Pro!

Apple hat festgestellt, dass bei einem „sehr kleinen“ Prozentsatz der 13-Zoll-Displays des MacBook Pro eine oder mehrere zu folgenden unerwünschten Verhaltensweisen (Stichwort Flexgate) kommen kann:

  • Die Hintergrundbeleuchtung der Anzeige zeigt kontinuierlich oder intermittierend vertikale helle Bereiche entlang der gesamten Unterseite des Bildschirms an
  • Die Display-Hintergrundbeleuchtung funktioniert nicht mehr vollständig.

Betroffene Geräte wurden im Zeitraum Oktober 2016 und Februar 2018 verkauft. Apple oder ein Apple Authorized Service Provider wird die betroffenen MacBook-Pro-Geräte kostenlos warten.

Folgende Modelle sind dazu qualifiziert:

  • MacBook Pro (13 Zoll, 2016, Vier Thunderbolt 3 Ports)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2016, Zwei Thunderbolt 3 Ports)


Bei einigen MacBooks und MacBooks Pro ist seit einiger Zeit die Butterfly-Tastatur ein Problem. Ausfallende oder doppelte Anschläge – es gibt verschiedene Probleme und aus diesem Grunde gibt es bereits seit Juni 2018 ein Service-Programm für die Tastatur von MacBook und MacBook Pro. Apple oder ein autorisierter Apple Service-Partner repariert berechtigte MacBook und MacBook Pro Tastaturen kostenlos. Die Art der Dienstleistung wird nach Prüfung der Tastatur festgelegt und kann den Austausch einer oder mehrerer Tasten oder der gesamten Tastatur beinhalten.

Bisher waren folgende Geräte berechtigt:

  • MacBook (Retina, 12 Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook (Retina, 12 Zoll, Anfang 2016)
  • MacBook (Retina, 12 Zoll, 2017)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2016, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2017, zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2016, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (13 Zoll, 2017, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse)
  • MacBook Pro (15 Zoll, 2016)
  • MacBook Pro (15 Zoll, 2017)

Alle MacBooks mit dem so genannten „Butterfly-Mechanismus“ (das sind so ziemlich alle modernen MacBooks) kommen nun aber in den Genuss des „Apple Keyboard Service Programs".

Die Erweiterung bedeutet, dass einige neuere Modelle, die bisher nicht abgedeckt waren, repariert werden können. Die kostenlose Möglichkeit besteht bis 4 Jahre nach dem Kauf. Apple kündigte auch an, dass es eine weitere Iteration seiner Butterfly-Tastatur erstellt hat, die auf den neuen MacBook Pros ausgeliefert wird.

 

Alle News gibt es hier zu sehen, eine Suche lässt sich hier starten und zur Startseite geht es hier mit einem Klick!

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen