News


Unterm Strich: mehr Datenvolumen, höherer Preis.

Für Bestandskunden wird das enthaltene Daten-Volumen ohne Aufpreis erhöht. Neuverträge werden aber teuerer: MagentaMobil S um 5 Euro, MagentaMobil M und L werden jeweils 10 Euro teuerer.

MagentaMobil S Kunden erhalten dafür 1GByte statt bisher 500 MByte, im M-Tarif bekommt man 3 GByte statt 2 GByte und im L-Tarif bekommt man 6 Gbyte statt 4 GByte - ausserdem bekommen Neukunden eine Hotspot-Flatrate - dies gilt aber nicht für Bestandskunden.

Ausserdem: Die Magenta-Mobil-Tarife können uneingeschränkt ohne weitere Kosten künftig im europäischen Ausland genutzt werden - vermutlich aber auch nur für Neukunden, bzw. für Bestandskunden die einen Tarifwechsel durchführen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen