News


Mit der Version 5 von Firefox verspricht Mozilla einen effizienteren Browser für iPhone und iPad: Webseiten sollen bei geringerer Prozessorauslastung schneller geladen werden - ausserdem bringt das Update weitere Neuerungen.

Für den Anwender sind die weiteren Neuerungen wohl interessanter, da der Browser bisher ja auch nicht gerade langsam war.

Neuerung No. 1: Suchmaschinenauswahl

Bisher war die Wahl der Suchmaschine auf die grossen bekannten Anbieter reduziert. Nun lässt sich direkt über die Adressleiste in Wikipedia, eBay, Amazon, etc. suchen

Neuerung No. 2: Funktionen sind leichter zugänglich

Der Aufruf vom Menü, bzw. weiteren Funktionen geht nun wesentlich einfacher und vor allem intuitiver über einen Button am unteren Rand (siehe Screenshot). Ausserdem kann man nun eine eigene Startseite festlegen.

Screenshot aus Firefox V5 für iOS - chneller, einfacher, intuitiver und erweiterte Suchmaschinenwahl

Fazit: Firefox für iOS wird immer interessanter!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen