Stellenangebote

News

Neues Apple Event am 12. September?

Die Einführung der 2018er iPhones und iPads steht bevor - größere Bildschirme und neue Farben? Ausserdem ist die Vorstellung des neuen macOS Mojave sehr wahrscheinlich!

Zwar gibt es seitens von Apple noch keine Einladungen zu einem neuen Herbst-Event (wie jedes Jahr), allerdings verdichten sich inzwischen die Hinweise auf das konkrete Datum. Angesichts der Terminplanung in den letzten Jahren galt es ohnehin als sicher, dass Apple entweder die erste oder die zweite Septemberwoche für die Veranstaltung wählt. Heute hat sich eine große Radiostation aus Frankreich zu Wort und gemeldet (man habe aus zwei Quellen erfahren), dass Apple den 12. September auserkoren hat. Das Event soll wie üblich um 10 Uhr Ortszeit beginnen, also 19 Uhr unserer Zeit.

Für das diesjährige Herbst-Event rechnet man neben neuen iPhones auch mit der nächsten Watch-Generation, einem iPad Pro mit randlosem Display sowie Face ID, einem Start von Apple Pay in Deutschland, dem Verkaufsstart von Air Power. Eventuell könnten auch auch neuen Macs vorgestellt werden, aber wahrscheinlicher ist dafür ein gesondertes Oktober-Event.

Die 2018er iPhones sollen alle auf vollflächige, bis an die Ränder reichende Bildschirme, das Gesichts-Erkennungssystem Face ID sowie eine gestenbasierte Steuerung setzen. Die prominente Home-Taste, über zehn Jahre ein Kernelement jedes iPhones, hat damit endgültig ausgedient - es gilt als ziemlich sicher, das das neue iPad Pro ebenfalls keinen Home-Button mehr besitzen wird.

Über neue Mac-Hardware haben wir ja erst kürzlich hier berichtet - wir rechnen aber mit einem zusätzlichen Apple-Event im späteren Herbst dafür.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen