Stellenangebote

News

Opera Neon - Websurfen mit neuem Design aus Schweden

Mit "Neon" stellt Opera einen experimentellen sog. "Konzept-Browser" vor, der bei Features wie Tabs, Schnellstart und Web-Videos ganz neue Wege geht.

Opera Software hat gestern einen neuen Browser namens "Neon" für Windows und macOS veröffentlicht. Dieser soll die bisherige Linie nicht ablösen, sondern als Design-Studie neue Ideen für Oberflächen und Bedienung ausprobierbar machen. Was sich in der Praxis bewährt, soll dann in die regulären zukünftigen Browser einfliesen – ähnlich wie Opera bereits mit dem Tablet-Browser Coast gemacht hat.

Weitere Neuerungen sind die renovierte Omnibox, die auch Dokumente aus der lokalen Suche findet, sowie ein Split-Screen-Modus - technische Basis des experimentellen Browsers ist wie beim Standard-Opera Chromium.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen