Stellenangebote

News


Durch die Updates für Office 2013 läuft insbesondere Word so langsam, das es sich nicht mehr benutzen lässt.

Andere Office-Bestandteile sind auch betroffen, aber bei Word ist der Fehler am markantesten. Andere Office Releases wie Office 2010 oder Office 2016 sind anscheinend nicht betroffen.

Erste Abhilfe:

  • Systemsteuerung öffnen
  • Geräte und Drucker öffnen
  • den Microsoft XPS Document Writer als Standarddrucker markieren
  • Word öffnen
  • wieder Systemsteuerung öffnen
  • und Geräte und Drucker öffnen
  • der gewohnte vorherige Standard-Drucker kann wieder als solcher markiert und genutzt werden
Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen