News

Störungsmeldung - Telekom: Paketverluste zu Google

Aktuell schränkt sog. Paketverlust in Höhe von 10 bis 40 Prozent die Nutzung diverser  Google Dienste aus dem Telekom-Netz ein - die Telekom konnte bisher keine Stellungnahme zu dem Problem abgeben.

Zuerst war nur der IPv4-Verkehr zu Google mit etwa 10 bis 40 Prozent Verlust der Pakete gestört. Betroffen sind offenbar auch andere Dienste, darunter YouTube und die DNS-Server 8.8.8.8 und 8.8.4.4, die Google bereitstellt. Inzwischen ist Nutzerberichten zufolge auch der IPv6 Verkehr betroffen.

Bei Prüfungen an Festnetzanschlüssen und im LTE-Netz des größten deutschen Netzanbieters traten ebenfalls hohe Paketverluste auf.

 

Alle News gibt es hier zu sehen, eine Suche lässt sich hier starten und zur Startseite geht es hier mit einem Klick!

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen