Stellenangebote

News

Surface Studio - Microsoft präsentiert einen stiftbedienbaren All-in-One-PC

Der All-in-One-PC Surface Studio (ala iMac) hat einen farbstarken 28-Zoll-Touchscreen, der sich zur Stiftbedienung flach nach unten klappen lässt - erweiterbar mit dem Surface Dial Pencil.

Microsoft erweitert seine Surface-Familie um eine neue Produktkategorie: Das Surface Studio ist ein All-in-One-PC, der vor allem in Hinblick auf kreative Nutzer entwickelt wurde. Der 28-Zoll-Bildschirm zeigt 4500 × 3000 Punkte, was auf 192 dpi hinausläuft. Das Seitenverhältnis beträgt Surface-typisch 3:2, was durch das Plus an Höhe viel arbeitsfreundlicher als ein herkömmliches 16:9 Display ist.

Der Bildschirm zeigt Farben im DCI-P3-Farbraum an, lässt sich aber über eine Schaltfläche im Info-Center von Windows 10 Pro auf sRGB limitieren.

Im Standfuß stecken Vierkernprozessoren aus Intels Core-i-Familie, denen Nvidia-GPU bis hinauf zur GeForce GTX 980M zur Seite stehen. Je nach Ausstattung gibt es bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher und Hybrid-Festplatten mit 1 oder 2 TByte Speicherplatz.

Für Deutschland gibt es noch keine Preise oder Verfügbarkeitsversprechen, in den USA soll das Surface Studio ab sofort zu Preisen ab 3.000 US-Dollar vorbestellbar und noch vor Weihnachten verfügbar sein.

Heute wird Apple neue Hardware präsentieren - ob auch neue iMacs und Bildschirme dabei sind, ist die Gretchenfrage. Sicher sind angeblich "nur" neue MacBooks. Man kann gespannt sein ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen