Stellenangebote

News

Ulysses präsentiert Version 17 seiner Schreibsoftware

Version 17 bringt unter iOS auch zwei neue Funktionen mit: Schlagwortverwaltung & iPad Vollbildmodus

Wer schon einmal fokussiert Schreiben wollte, kennt sicher Ulysses - es ist neben 1A Writer, Scrivener und Bear Notes mit die bekannteste Software um kreativ zu schreiben.

Die Schlagwortverwaltung ist aus der Mac-App bereits bekannt und hält nun endlich auch in der iOS Version Einzug - so kann man auch mobil Tags bearbeiten, Farben anpassen, löschen und noch mehr.

Außerdem ist auch der überarbeitete iPad-Vollbildmodus neu, der nun 100 Prozent Text und keine Symbolleisten mehr zeigt. Bei einer Interaktion tauchen die Leisten schnell über dem Text auf und verschwinden wieder. Ist das iPad mit einer externen Tastatur verbunden, kann der Vollbildmodus mit dem vom Mac bekannten Shortcut "Command-Control-F" geöffnet und geschlossen werden.

Nebenbei hat Ulysses Version 17 auch vier neue Stile für den Export als DOCX oder PDF mit an Bord - Ulysses sagt dazu folgendes:

Business eignet sich, um Berichte und Strategiepapiere zu gestalten. Academica wurde für den universitären Kontext konzipiert, zum Beispiel für Vorlesungsnotizen. Review kann für die Textüberarbeitung auf Papier verwendet werden; der Stil bildet Kommentare und Löschungen ab und verfügt über eine breiten Rand für handschriftliche Notizen. Manuscript orientiert sich an den US-Layout-Standards für Manuskripte, die bei Verlagen eingereicht werden.

Das Update steht vorraussichtlich ab 19. August im App Store zur Verfügung.

 

Alle News gibt es hier zu sehen, eine Suche lässt sich hier starten und zur Startseite geht es hier mit einem Klick!

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen