Stellenangebote

News

WiFi4EU - Die EU will kostenlose Hotspots an bis zu 8000 Orten finanzieren

Die Vertreter der EU-Staaten, des Europaparlaments und der EU-Kommission haben sich darauf geeinigt ein Programm aufzulegen, durch das u.a. öffentliche Plätze mit schnellem WLAN versorgt werden.

Nach Angaben der EU-Kommission sind sich alle drei Seiten einig, dass 120 Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt werden sollen, um in 6000 bis 8000 Gemeinden kostenlose öffentliche Internet-Zugänge zur Verfügung zu stellen - genaue Details sollen bis Ende 2017 geklärt sein.

Ziel ist eine Verkleinerung der digitalen Kluft sowie der Zugang zum Internet für Bürger, die derzeit nur einen limitierten oder keinen Internetzugang bekommen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen