Stellenangebote

News

WLAN-Passwort ändern und festlegen (nicht nur für AVM FritzBoxen)

Aktuelle WLAN-Router haben eigentlich ab Werk ein gutes (im Sinne von sicheres) Passwort. Es gibt aber Gründe, dies ggf. trotzdem abzuändern. Wir zeigen, was zu beachten ist damit das stressfrei von sich geht.

Wenn sich das Passwort als zu umständlich erweist oder es mit bereits zu vielen Personen geteilt wurde (die vielleicht auch keinen Zugang mehr haben sollen), dann wird es Zeit, auch einmal ein bereits sicheres Passwort zu erneuern.

Schritt 1: Das alte Passwort bereit legen
Der bestehende sog. WLAN-Key, das WLAN-Passwort sollte vorhanden sein. Entweder steht es auf dem Gerät, in der Bedienungsanleitung oder in einer vorhandenen EDV-Dokumentation.

Schritt 2: Das Router-Passwort bereit legen
Die Verwaltungsoberfläche des WLAN-Routers ist oftmals ebenfalls mit einem Passwort versehen. Auch hier gilt: in der Bedienungsanleitung des Routers oder in der EDV-Dokumentation nachsehen. Vielleicht wurde hier aber auch das gleiche Passwort wie für das WLAN gewählt ...?

Schritt 3: Gedanken machen, wo das neue WLAN-Passwort überall hinterlegt werden muss
Haben Sie einen Drucker der drahtlos in das Netzwerk integriert ist? WLAN-Lautsprecher (Stichwort Sonos oder Apple Airplay)? TV-Geräte die Smart-TV Funktionen nutzen? WLAN-Verstärker? Überall hier muss das neue WLAN-Passwort hinterlegt werden, damit alles wieder (stimmig) arbeitet.

Schritt 4: Ein neues WLAN-Passwort festlegen
Wie sie ein sicheres neues Passwort festlegen, haben wir hier kurz und verständlich beschrieben. Sie können aber auch den anonymen Passwort-Generator auf unserer Startseite (ganz unten) benutzen.
Aus technischen Gründen muss das Passwort übrigens zw. 8 und 63 Zeichen lang sein.

Schritt 5: Das Passwort im WLAN-Router ändern
Melden Sie sich auf der Verwaltungsoberfläche Ihres Routers an, ggf. mit den Zugangsdaten aus Schritt 2). Haben Sie hier noch kein Passwort in Benutzung, so sollten Sie am besten auch hier gleich ein Passwort festlegen, damit niemand, der mit Ihrem WLAN verbunden ist, unbefugt Änderungen vornehmen kann.
In den meisten Routern lässt sich das Passwort über den Menüpfad "WLAN" // "Sicherheit" // "Verschlüsselung" ändern.

Schritt 6: Nun das Passwort in allen Geräten ändern
Hinterlegen Sie das Passwort nun in PC, Laptop, WLAN-Repeater, Smartphone, Tablett, Drucker, etc.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen