News

Yahoo gehackt - mehr als 200 Millionen Zugangsdaten im Umlauf - Nutzer sollten ihr Passwort ändern!

Die 200 Millionen Zugangsdaten sollen für umgerechnet 2.000 Dollar im Darknet käuflich sein.

Problematisch ist vor allem, dass neben Namen, Pseudonymen, Geburtsdaten und E-Mail-Adressen auch die Kennwörter bekannt sind - sie waren nur durch den unsicheren MD5-Hash geschützt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen