Stellenangebote

News


Wer diese Tage eine E-Mail mit Dateianhang (vor allem Bewerbung.zip) bekommt, sollte diese noch kritischer als sonst prüfen: Aktuell verbreitet sich der Verschlüsselungs- und Erpressungs-Trojaner Locky vornehmlich über vermeintliche Bewerbungs-Mails in Deutschland.

Die Ransomware Locky ist im großen Stil zurück und nimmt abermals Nutzer-Daten, bzw. Dateien als Geiseln, um Lösegelder einzufordern.

Die Verbreitungsmethode ist nicht neu, der Schädling hat aber dazugelernt und kann sich nun besser tarnen. Locky erkennt nun etwa, ob er sich z.B. in einer virtuellen Maschine befindet, um so eine Analyse zu erschweren.

Seit Februar diesen Jahres wütet Locky in Deutschland und soll über 5000 Computer pro Stunde (!!!) infiziert haben. Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es kein Tool, was mit Locky verschlüsselte Daten (kostenlos) entschlüsseln kann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen