Stellenangebote

News

Firefox 59 mit verbessertem Screenshot-Tool

Außerdem wird Firefox mit seinem neuesten Update wieder ein bisschen schneller. Das integrierte Screenshot-Tool verfügt über einige einfache Bearbeitungsfunktionen.

Seit dem großen Turbo-Update im November 2017 verbessern die Firefox-Entwickler fortlaufend die Performance des Browsers. Auch die neueste "Stabile" Version 59, verkürzt die Ladezeiten. Spürbar soll das vor allem auf der "Firefox Homepage" sein, die in einem neuen Tab "wichtige Seiten" sowie Empfehlungen von Pocket auflistet.
Was viele Nutzer nicht wissen: Die dortigen Lesezeichen-Kacheln lassen sich umsortieren und anpassen. Soll z.B. eine besonders wichtige Seite immer an erster Stelle stehen, kann der Nutzer sie "anheften".

Seit Firefox-Version 56 kann ein Screenshot-Tool Bildschirmfotos direkt im Browser erzeugen.

Neu sind nun einige Bearbeitungsfunktionen: Screenshots lassen sich mit Anmerkungen versehen (und bekritzeln). Bei gespeicherten Bildern lässt sich der Zuschnitt auch nachträglich verändern. Die erzeugten Screenshots landen entweder auf der Festplatte oder in der Cloud - je nach persönlicher Einstellung.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen