Stellenangebote

News

HP baut den besseren iMac: HP Envy Curved AiO 34 auf der CES in Las Vegas vorgestellt

Ein schicker All-in-One-PC mit gebogenem Riesendisplay in einem Design, das an Naim sowie an B&O erinnert.

HP legt sein 34" All-in-One-PC Flagschiff der Envy-Familie mit neuem Design und aktualisiertem Innenleben neu auf: Statt wie bis jetzt alle technischen Komponenten hinter dem Display zu verstecken, baut HP es nun in einen breiten Standfuß ein.

Da der Fuß auch die Lautsprecher enthält, konnte der Bildschirm wesentlich filigraner gestaltet werden. Der gebogene Bildschirm präsentiert seine Inhalte mit 3440 × 1440 Punkten im 21:9-Format; die Bildschirmdiagonale beträgt satte 34 Zoll. Laut HP deckt das IPS-Panel den sRGB-Farbraum nahezu vollständig ab und schafft bis zu 300 cd/m2.

Im Inneren arbeitet ein Vierkern-Prozessor aus Intel's brandneuer siebter Core-i-Generation. In den ersten erhältlichen Ausstattungsvarianten steckt der Zusatz-Grafikchip AMD Radeon RX 460; später sollen auch noch Konfigurationen mit Nvidia-GPU folgen. Oberhalb des Bildschirms platziert HP eine versenkbare Webcam, die dank Windows-Hello-Unterstützung auch zum komfortablen Einloggen in Windows 10 verwendet werden kann.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen