Stellenangebote

News

Microsoft OneNote: Die beliebte Anwendung steht nun offiziell vor dem Aus

Microsoft's Office 2019 soll noch dieses Jahr erscheinen - und zwar ohne einer OneNote Lösung. Office 2019 wird außerdem auch nur unter Windows 10 laufen.

Die Notizen-App steht daher vor dem Aus. Die aktuelle Fassung aus Office 2016 wird noch bis Ende des Produktzyklus im Oktober 2020 aktualisiert.

Microsoft kündigte an, eine Lösung präsentieren zu wollen, mit der OneNote 2016 parallel zu Office 2019 installiert und eingesetzt werden kann, in wie fern das auch passieren UND stabil funktionieren wird, ist aber noch ungewiss. Microsoft empfiehlt übrigens die Nutzung der stark abgespeckten Notizzettel-Funktion in Windows 10 - was für Mac Nutzer von Office 2016 aber auch keine Lösung ist. Und wer OneNote nutzt, nutzt dies aus guten Grund und nicht die im Funktionsumfang reduzierte Windows 10 Fassung.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen