News

NEST - Smart-Home Firma kommt nach Deutschland. Den Anfang machen vernetzte Rauchmelder und Sicherheitskameras -  der lernende Thermostat, mit dem die Firma 2011 in den USA bekannt wurde, soll später folgen.

Der amerikanische Smart-Home-Pionier Nest will den deutschen Markt erobern - den Anfang machen vernetzte Rauchmelder und Sicherheitskameras.

Am Anfang sollen der vernetzte Rauchmelder und die Sicherheitskameras verfügbar sein - der lernende Thermostat, mit dem die Firma 2011 in den USA bekannt wurde, soll später folgen.

Nest gehört seit rund drei Jahren zur Google Mutter "Alphabet", der Kaufpreis lag damals bei aufsehen-erregenden 3,2 Milliarden US-Dollar.

Für die Sprachsteuerung der Nest-Geräte können diese mit Amazons Assistenzsoftware Alexa im Lautsprecher "Echo" sowie mit Googles Konkurrenz-Modell "Home" verknüpft werden - Apples Siri wird nicht unterstützt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen