Stellenangebote

News


Microsoft hat 13 Sicherheitsaktualisierungen für ca. 40 Schwachstellen bereitgestellt.

Diese Schwachstellen befinden sich sowohl in Windows, Office, div. Office-Diensten, Web-Apps, dem Internet-Explorer, aber auch in Edge oder im .NET Framework.

Fünf der genannten Updates werden als bedrohliche Sicherheitslücken eingestuft, die anderen acht Updates kümmern sich um Schwachstellen deren Risiko ls „hoch“ definiert ist.

Eine Installation dieser Updates ist also (wie so meist) unbedingt erforderlich und sollte schnellstmöglich erfolgen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen