Stellenangebote

News

Zusammenfassung "It's showtime"

Was beim gestrigen Apple-Event alles präsentiert wurde und was uns auch erreichen wird!


Die wirkliche Neuerung ist Apple TV+

Damit bläst Apple zum Generalangriff auf Netflix und Co. mit all ihren exklusiven Produktionen. Daher setzt Apple auf einen Mix aus allgemein verfügbaren Inhalten der großen Studios (die "Channels" genannt) sowie eigenproduzierte Werke. In mehr als 100 Ländern ist im Mai mittels aktualisierter TV-App der Startschuss. Für Amazon Fire, Roku und Smart TVs von Drittanbietern kommen die Kanäle ebenfalls. Apple TV+ folgt im Herbst, vermutlich zusammen mit den nächsten OS-Updates. Ebenso wie die Channels kommt TV+ in mehr als 100 Ländern – anders als befürchtet handelt es sich somit nicht um einen US-exklusiven Dienst, einen Preis nannte Apple allerdings nicht.

 

Apple Arcade - die neue Spiele-Plattform

Apples neues Spiele-Portal "Apple Arcade" enthält neue und exklusive Titel, mit denen man aufwendig produzierten Inhalten eine Chance geben will. Zum Marktstart stehen über 100 Spiele zur Verfügung - ein wichtiger Unterschied zum normalen Spiele-Angebot ist, dass es weder Werbung noch In-App-Käufe geben darf. Die Spiele sind explizit für eine Offline-Nutzung vorgesehen. Von Sega, Lego, Disney, Gameloft und Konami liegen bereits Zusagen vor.

 

Apple Card

Die Apple Kreditkarte (eigentlich von Goldman Sachs) löste bereits viel Diskussionen und Vermutungen aus. Das Design der physischen Karte (aus Titanium gefertigt) scheint, zu einem Must-Have-Objekt in der Brieftasche zu werden. Vorerst aber nicht in DE erhältlich.

 

Apple News

Apple übernahm vor einem Jahr den Dienst Texture, damit war rel. klar wohin die Reise gehen soll: man bot gegen einen kleinen mtl. Grundpreis Zugriff auf unzählige englisch-sprachige Publikationen. Nun wurde das ganze um Zeitschriften und Zeitungen. Pro Monat kostet der Dienst wie erwartet 9,99 Dollar, der Preis beinhaltet bereits Family Sharing. Der Startschuss fällt noch heute und den ersten Monat bietet Apple sogar für Umsonst an - zunächst gibt es Apple News allerdings nur in den USA sowie Kanada.

 

Davon abgesehen wurde gestern iOS 12.2 sowie tvOS 12.2 und Xcode 10.2 veröffentlicht.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen