Stellenangebote

News

Apple hatte 25.08.2016 ein neues Update freigegeben, obwohl iOS 10 anscheinend kurz vor der finalen Veröffentlichung steht - anscheinend enthält das Update Notfallpatches.

Apple hatte 25.08.2016 ein neues Update freigegeben, obwohl iOS 10 anscheinend kurz vor der finalen Veröffentlichung steht - anscheinend enthält das Update Notfallpatches.

Das Paket enthalte "wichtige Sicherheitsupdates", so Apple in der Kurzfassung seiner Release Notes, die über die Update-Funktion von iOS eingesehen werden können.

Über Apples Supportwebsite zu Sicherheitsfragen ist mehr zu entnehmen: Demnach werden insgesamt drei Bugs behoben, zwei im Kernel und eine in der Browser-Engine WebKit, auf deren Basis Safari und andere iOS-Browser laufen. Diese drei Bugs wurden vom Citizen Lab an der University von Toronto und der Sicherheitsfirma Lookout gemeinsam als genutzte Schwachstelle der Pegasus Spionagesoftware aufgedeckt.

Facebook, der Inhaber von WhatsApp erhält zwei Jahre nach der Übernahme nun die Telefonnummer des WhatsApp Anwenders und die Information, seit wann der Anwender auf WhatsApp aktiv ist.

Das Projekt NoMoreRansom.org bietet Entschlüsselungstools und Keys an, mit deren Hilfe sich Ransomware-Opfer wieder Zugang zu ihren Dateien verschaffen können.

Momentan ist Microsoft’s aktueller E-Mail Client und PIM nicht gut auf Umlaute (äöü) in Passwörtern für IMAP Konten zu sprechen.

Angeblich stammt diese Angabe direkt von Tim Cook himself - und zwar aus einem Telefongespräch mit der US-Sängerin Barbra Streisand.

Damit hat Twitter nun seit Mitte 2015 ca. 360.000 Accounts gelöscht, die mit ihren terroristischen Inhalten gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben.

Fünf Gigabit-Ethernet-Ports, VDSL-Modem für Vectoring, modernes WLAN mit MU-MIMO

Nach dem AVM für seine Router vor einiger Zeit begonnen hat, mit FritzOS 6.50 größere (sinnvolle) Änderungen auszurollen, erhalten nun auch die Peripherie-Netzwerk Adapter das neue OS 6.50

Das Anniversary Update Update für Smartphones bringt neue Features, Verbesserungen und Bugfixes mit.

Werbung per E-Mail und Telefonwerbung bedürfen einer Einwilligung des Kunden. Ausnahme: Wenn der Kunde im Rahmen des Kaufvertrages dem Verkäufer seine E-Mail Adresse mitgeteilt hat.

Deutsche und englische Sicherheitsforscher haben Schwachstellen bei zahlreichen Herstellern entdeckt - bei Millionen von Autos lässt sich in Sekundenschnelle die Alarmanlage ausschalten und das Fahrzeug öffnen.

Google’s Browser Chrome soll in neuen Versionen immer weniger Flash-Content anzeigen.

1&1 bewirbt alle Business-Tarife mit dem Bestandteil einer festen IP-Adresse - bei genauerem Hinsehen offenbart sich die Mogelpackung: nur die teuren Glasfaser-Anschlüsse beinhalten tatsächlich die feste IP-Adresse.

Der BGH hat im Juli entschieden: Wer sich bei einer Online-Partnerbörse anmeldet, muss auch online kündigen können - nun liegt dazu die schriftliche Urteilsbegründung vor.

Hans-Jürgen Papier, der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts bewertet die BND-Praxis, an Internetknoten wie dem De-Cix ganze Leitungen anzuzapfen als "insgesamt rechtswidrig".

Ab sofort gibt es die als "Version 1607" und "Redstone" bekannte Version für Windows 10 PC’s als Update. Inhalt: praktische Neuerungen und neuer Datenschutz-Ärger.

Die Updates können problemlos und ohne Gefahr installiert werden.

Nein, weit gefehlt - dank dem TSA-a/b Adapter von Auerswald ist diese Lücke nun geschlossen.

Google hat für seine Domain google.com den Sicherheitsmechanismus HTTP Strict Transport Security (HSTS) aktiviert - das bedeutet, dass ein unverschlüsselter und ungeschützter Zugriff auf die Google Such-Domain nicht mehr möglich ist.

Sicherheitsexperte Jonathan Zdziarski hat eine gravierende Sicherheitslücke in der iOS-Version des weit verbreiteten Messengers WhatsApp festgestellt - gelöschte Chats bleiben weiterhin auf dem Gerät gespeichert.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen