Stellenangebote

News

Facebook-Mitarbeiter prüfen im Messenger verschickte Fotos und Links: Inhalte, die gegen die Regeln verstoßen, werden blockiert. Der Zugriff ist möglich, weil die Kommunikation über den Facebook Messenger standardmäßig unverschlüsselt ist.

Für viele von uns sicher keine leichte Antwort - Smartphones haben unser Leben enorm bereichert, aber auch immer mehr Platz darin eingenommen.

Auf Facebook kann man nun prüfen, ob man von dem Cambridge Analytica Skandal betroffen ist - aber nur, wer sich noch nicht abgemeldet hat ...

Der Städte- und Gemeindebund empfiehlt: Nicht nur die Internet-Riesen, auch die Kommunen sollten mit den Daten der Bürger Geld verdienen. Dafür schlägt der Geschäftsführer Gerd Landsberg ein sog. Konzessionsmodell vor.

Aus einer Bitkom-Umfrage geht hervor, das von Berufsanfänger und Quereinsteiger Plattformen, auf denen Arbeitgeber bewertet werden, für unerlässlich gehalten werden.

Einige Features, die Anwender aus den kostenpflichtigen Office 365 Angebot kennen, werden künftig auch für private Nutzer verfügbar sein!

Trendtechnologie MESH: Unterbrechungsfreies WLAN im ganzen Gebäude

Die EU-Kommision hat verdeutlicht, das mit dem Ausscheiden von GB aus der EU (Brexit) Organisationen und Bürger aus Großbritannien keine Webadressen unter der Top Level Domain .eu mehr registrieren können - bestehende Einträge dürften sogar widerrufen werden!

Das System-Update für iPhone und iPad bringt vor allem Neuerungen rund um den Akku, mit einer digitalen Patientenakte und Business-iMessage führt Apple aber auch zwei wichtige neue Dienste ein.

Neue Nutzungsbedingungen für Microsofts kommerzielle Cloud-Dienste sorgen derzeit für Aufregung: Es dürfen keine Inhalte mehr hochgeladen werden, die Nacktheit, Pornografie oder "offensive Sprache" enthalten. Außerdem könnte Microsoft bei Skype-Gesprächen zuhören ...

Das Event betraf vor allem Schüler, Studenten und Lehrkräfte, aber es gab auch interessante Neuigkeiten für "alle anderen"!

Der Zugriff auf Dutzende Millionen Facebook-Nutzerdaten von Cambridge Analytica weist auf ein viel größeres Problem hin - ein ehemaliger Facebook-Verantwortlicher erklärt, dass App-Entwickler Hunderte Millionen Profile abgegriffen haben könnten!

Elon Musk hat als einer der ersten Prominenten als Reaktion auf den Daten-Skandal die Facebook-Seite von Tesla, Space X und sich selber gelöscht - andere ziehen gleich und/oder stoppen ihre Werbung dort.

Die Weitergabe von Nutzerdaten zwischen Whatsapp und Facebook ist innerhalb der EU unzulässig - doch der US-Konzern gibt nicht auf und könnte bald einen neuen Versuch starten.

Das bei Facebook hinterlegte Daten nicht gerade die geschütztesten sind, ist ja schon fast immer bekannt - doch angesichts des jüngsten Datenskandals streben viele Nutzer unter dem Hashtag #deletefacebook nach dem Ende ihrer Facebook-Karriere. Dies ist aber nicht so einfach, wie man zunächst meinen könnte.

Apple sollte nach Meinung seiner Investoren mehr Aktivitäten gegen Online-Abhängigkeit entwickeln - nun veröffentlicht Apple Tools für Eltern, um die Mediennutzung der Kinder besser steuern zu können.

Die Installation großer Feature-Updates (zuletzt Fall Creators) in Windows 10 soll schneller werden: Microsoft gibt an man habe die durchschnittliche Installationsdauer von 82 auf 30 Minuten reduziert!

Smartphones des rosa Riesen sollen in Zukunft keine angepasste Firmware mehr erhalten - stattdessen kommt die Original-Firmware des jeweiligen Herstellers zum Einsatz!

Die nächste Windows 10 Version (alias Redstone 4) ist fast fertig - mittlerweile wird die Versionsnummer 1803 offiziell kommuniziert und ein ungefähres Veröffentlichungsdatum von Microsoft genannt.

Nach der Ankündigung im vergangenen Jahr und einigen Verzögerungen hat die Zertifizierungsstelle Let's Encrypt damit begonnen, Wildcard-Zertifikate zu vergeben - das geht aber nur mit Version 2 des ACME-Protokolls.

Diese Webseite arbeitet mit Cookies. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung zeigen Ok Ablehnen